Projekt

180m horizontal verschiebbare aufgeständerte Dacharbeitsbühne für Schienenfahrzeuge

Funktion

Die Dacharbeitsbühne (DAB) für eine Fahrzeugwerkstatt schafft den Zugang für Personen zu Fahrzeugdächern sowie hochgelegenen Baugruppen und sichert diese Personen gegen Absturz. Dabei werden Arbeiten an unterschiedlich langen Fahrzeugen möglich.

Anforderungen

  • Arbeiten bei Kranbetrieb
  • seitliche Unterbrechungen der Laufstege für De- Montage der Faltenbälge
  • Sensorische Zustandsüberwachung von Endlagen und Betriebszuständen
  • Einbindung in das zentrale Sicherheitskonzept der Fahrzeugwerkstatt

Aufbau

  • Elektromechanischer Antrieb der Ausschübe
  • Konstruktive, elektromechanische und elektrische Sicherungselemente
  • Sensorische Überwachung von Endlagen und Betriebszuständen
  • Steuerung durch SPS Siemens-Simatic S7
  • Einbindung in das zentrale Sicherheitskonzept der FahrzeugwerkstattMehrere Arbeitsstände
  • Aufgeständerte Stahlbaukonstruktion
  • Ausschübe für ein spaltfreies Heranführen der DAB an die Fahrzeugaußenkontur
  • Rutschhemmender Lichtgitter- und hoch belastbarer Strukturblechbelag
  • Treppenzugang, Geländer, Stirn-Absturzsicherungen, Notleitern, Fluchttüren
  • Steuerung des einzelnen Arbeitsstandes mittels Touchdisplay